SINGEN IN ZEITEN VON CORONA

 

Es ist mir ein großes Anliegen, in diesen schwierigen Zeiten einen sicheren Rahmen zum gemeinschaftlichen Singen schaffen, das gerade jetzt so heilsam sein kann.

Die nachgewiesenen positiven Auswirkungen von Singen auf das Immunsystem, die Reduktion von Stress, Angst und Depression können helfen, besser durch diese Zeit zu kommen oder einfach so gut tun.

Alle Sing-Veranstaltungen werden daher nach einem Hygiene- und Sicherheitskonzept durchgeführt, das sich an den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und Empfehlungen für Chorleiter orientiert.

Hygiene- und Sicherheitskonzept

In allen Sing-Räumen haben wir sehr hohe Decken und gute Lüftungsmöglichkeiten. Durch eine begrenzte Anzahl von Plätzen wird gewährleistet, dass beim Singen ein Mindestabstand von 3 Metern zwischen den TeilnehmerInnen eingehalten werden kann. Pro TeilnehmerIn stehen mindestens 10 qm zu Verfügung.

Um die Aerosolausschüttung möglichst gering zu halten, singen wir eher ruhige Lieder und variieren zwischen Singen, Summen, Tönen und achtsamen Lauschen. Bei Veranstaltungen, die 1,5 Stunden dauern, gibt es eine Lüftungspause.

Wenn Du an meinen Gruppen oder Veranstaltungen teilnimmst, setze ich Deine Bereitschaft zur Umsetzung folgender Regelungen voraus:
 

  • Erscheine nur bei absoluter Gesundheit. Bitte bleibe bei den geringsten Anzeichen von Erkältungssymptomen, Fieber o.ä. zu Hause.
    Wenn Du doch mal Husten oder Niesen musst, tue das in die Armbeuge.

     

  • Halte beim Kommen, Gehen und Gesprächen - einfach jederzeit - den Mindestabstand von 1,5 Metern ein und trage einen Mund- und Nasenschutz, bis Du an Deinem Platz bist. Bitte auch vor und nach der Veranstaltung. Infektionen, die "auf der Straße" geschehen, könnten auf unser gemeinsames Singen zurückgeführt werden. Was wiederum dazu führen könnte, dass wir gar nicht mehr Singen dürfen.
     

  • Bringe eine für Dich geeignete Sitz-/Liegegelegenheit mit, etwas zu Trinken und was Du sonst noch während der Veranstaltung benötigst. Suche Dir nach dem Ankommen einen Platz im Raum, an dem Du Dich wohlfühlst. Achte bei der Platzwahl darauf, dass Du zu allen Teilnehmern einen Mindestabstand von 3 Metern hast. Während des Singens bleibst Du an Deinem Platz.
     

  • Vermeide allzu lautes Singen, Sprechen und heftiges Artikulieren. Das steigert die Produktion und Verbreitung von Tröpfchen und Aerosolen.
     

  • Unterzeichne - möglichst mit einem eigenen Stift - die Kontaktliste, wie sie im Moment für Veranstaltungen vorgeschrieben ist. Auf der Kontaktliste stehen Dein Name, Deine Adresse, Deine Telefonnummer.
     

  • Ein Händedesinfektionsmittel wird von mir bereitgestellt.

 IMPRESSUM   |   DATENSCHUTZ     |     KONTAKTFORMULAR     |     MITGLIEDERBEREICH

© Copyright 2017-2020 by Angela Brantzen   |     info@angela-brantzen.de   |   Mobil +49 175 65 22 757